Highway to the Dangerzone - Wieso es notwendig ist die Comfortzone zu verlassen.

  • Society
  • Length: 45 Min
  • Language: DE
  • Watch at Vimeo
  • Download 1080p
  • Download 720p
  • Download 360p
  • In diesem Talk geht es um das übertreten von Grenzen. Auf persönlicher, gesellschaftlicher und künstlerischer Ebene. Jenz Mau ist Grenzgängerin. Wenn einer ihrer Freund_innen sie in einem Wort beschreiben müsste, wäre es Mut. Und Mut braucht man bei Angst. Angst entsteht, wenn man sich dort hin begibt, wo man sich nicht auskennt. Und das sind die spannensten Orte. Dort lernen wir neues. Dort geschieht Wachstum. Angst ist nichts perse negatives sondern ein Begleiter, der dir ein Kompass sein kann. Es gibt die panische Angst, die dich warnt und dir das Leben rettet, es gibt die Angst vor Zukünftigem, die dir hilft entscheidungen für dein Leben zu treffen und es gibt die gute kribbelnde Angst, die man verspürt, wenn das eigene Innere Potential herrausgefordert wird. Dieser Angst sollte man nach gehen und ihrem Sog folgen. Sie ist beängstigend schön! Als Gefahrensucherin berichtet Jenz Mau von genau dieser Suche nach diesem Kribbeln. Anhand eigener Erfahrungen. Von Pornodrehs, unerklärlichen Phobien, ihrem Menstruations Malbuch, dem Aussteigerleben und wieso wir als Gesellschaft die tabulosen Küntler_innen brauchen. Verlasse deine Comfortzone und Wachse über dich selbst hinaus!

Jenz Mau

Founderin @ Maubeschau

Visual Artist (FH)

She studied fine arts with a focus on painting and graphics and graduated with a street art project. She was active in feminist groups and the squatter scene. She writes short stories and articles on the subject of sexuality, is an performer in feminist porn productions and has published a menstrual coloring book on her own last year.

Maubeschau | Instagram

Our 2019 Universe Sponsors

Interested in becoming a sponsor? Get in touch

You don't want to miss an update?

Subscribe to our monthly newsletter*. It provides you with regular news about the event, behind the scenes content, updates to the speakies and much more.

Think About! Monsters
* We use the Open Source Software Mailtrain